Emsland-Karte
Emsland Salzbergen Emsbüren Lingen Geeste Haselünne Meppen Haren Lathen Heede Rhede Papenburg

› Emsland

 

› Geeste

Geeste im Emsland


Nördlich von Lingen liegt Geeste mit dem Geester See.
Besonders bei Segelfans ist dieser Ort sehr beliebt. So finden regelmäßig Regatten hier statt, ausgerichtet vom Segelverein und Windsurfclub.
Und wenn Sie erst noch lernen wollen - kein Problem, auch Kurse sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene werden angeboten.

Hier im Hafen können Sie entweder Ihr eigenes Boot sicher vertäuen oder aber auch ein Boot mieten.

Sie haben lieber festes Land unter den Füßen?
Rund um den See gibt es gut ausgebaute Rad- und Wanderwege und Sie können das bunte Treiben auf dem Wasser oder auch am Ufer beobachten.
Allein zuzusehen wie die Skater ihre abenteuerlichen Sprünge in der Half-Pipe absolvieren ist beeindruckend.

Der See bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Sonnenbaden und Schwimmen mit einem großen Badestrand mit Liegewiese.

Grillplätze und ein gemütliches Restaurant sorgen für das leibliche Wohl.

Im angrenzenden Feuchtbiotop gibt es einen Aussichtsturm von dem aus man in aller Ruhe Tiere beobachten und Pflanzen bewundern kann.

Geeste liegt zwischen Wasser, Wald und Feld und bietet alles was man für einen Erholungsurlaub braucht.
Die Ems durchfließt das Städtchen so wie sie die Natur geschaffen hat und ist deshalb ein Paradies für Paddler und Angler.

Sehr interessant ist auch das renaturierte Moor und wenn Sie mehr erfahren wollen besuchen Sie einfach das Emsland Moormuseum bei Groß Hesepe. Es ist das größte Moormuseum in Europa.
Die über Jahrtausende entstandenen Hochmoorflächen, dessen Schutz der Bevölkerung ein Anliegen ist, bilden die natürliche Grenze zu den Niederlanden.

Wenn Sie Urlaub in der Gemeinde Geeste machen, dann gibt es neben den bekannten Möglichkeiten wie Reiten, Radfahren, Wandern, Surfen oder Segeln auch die Möglichkeit zu "Boßeln" oder "Kloatscheeten".
Boßeln ist ein typisch friesischer Sport. Es hat entfernt Ähnlichkeit mit Kegeln oder Boccia, wird aber in freier Natur gespielt und während des Spiels legt man doch eine ganz schöne Wegstrecke zurück.

Mit Bollerwagen gut gefüllt mit Getränken und auch Speisen geht es in großen oder kleinen Gruppen durch die Natur.

Und dann gibt es noch den "Kult(o)ursommer". Eine Vielzahl unterschiedlichster Konzerte, Theatervorstellungen und auch Tanzveranstaltungen finden statt und am Geester See gibt es ein großes Drachenfest. Es ist wunderschön und beeindruckend mit wieviel Geschick und Freude die großen und die kleinen Drachenlenker ihre fantasiereich gestalteten Drachen in der Luft halten.

Versuchen Sie es - machen Sie Urlaub in Geeste und Sie werden angenehm überrascht sein von der Menge der Möglichkeiten und der Schönheit der Landschaft.