Emsland-Karte
Emsland Salzbergen Emsbüren Lingen Geeste Haselünne Meppen Haren Lathen Heede Rhede Papenburg

› Emsland

 

› Herzlake

Die Samtgemeinde Herzlake


Urlaub in Herzlake - Ferien im Moor im Emsland

Herzlake ist ein kleines Städtchen im Südosten des Landkreises Emsland.

Die Landschaft rund um Herzlake ist das reinste Urlaubs- und Erholungsgebiet.
So bietet der Fluss Hase hervorragende Möglichkeiten für Kanufahrten und der Hümmling, die waldreiche und sanfte Hügellandschaft lädt ein zu Fahrrad- und Wandertouren.
Überhaupt ist das Radwege- und Wanderwegenetz sehr gut ausgebaut und ausgeschildert, so wie man es vom gesamten Emsland gewohnt ist.

Die Einzelgemeinden Dohren, Herzlake und Lähden bilden die Samtgemeinde Herzlake im Osten des Landkreises Emsland.

Herzlake ist eine der Stationen für den Museumszug der Eisenbahnfreunde Hasetal e.V.
Seit 1988 kann man hier in historischen Waggons gezogen von einer alten Dampflok durch die Landschaft brausen. Auch das Fahrrad kann im Zug mitgenommen werden und so die Fahrradtour aufgelockert werden.

Wir stellen Ihnen hier einige der Sehenswürdigkeit ein wenig näher vor.

Über lange Zeit war das Hochmoor im Osten der Gemeinde Dohren eine wichtige Quelle für Torf zum Heizen der Wohnstätten.
Heute steht dieses Gebiet unter Naturschutz und wurde auch zum Teil wiedervenäßt. So haben hier viele typische Pflanzen und Tiere wie Libellen, Moorfrösche oder auch Kreuzottern wieder eine Überlebenschance bekommen. Vor allem in der Zeit der Heideblüte ist das Hahnenmoor ein reizvolles Ziel.

Wie in vielen anderen Regionen hatten auch hier Mühlen eine große Bedeutung. Noch 1931 wurde das Mahlgut mit einem sogenannten Püttwagen aus der Siedlung Hahnenmoor geholt um in der Aselager Mühle aus dem Jahr 1809 verarbeitet zu werden. Vor allem die Schwarzbrotbäckerei hatte Hochkonjunktur.
Die 1941 durch einen Sturm zerstörte Mühle wurde erst 1967 wieder restauriert und ist heute eine der vielen Sehenswürdigkeiten.

Immer wieder gab es fast kriegerisches Auseinandersetzungen um das begehrte Heizmaterial Torf. Man stritt sich über den Grenzverlauf und die Abstechrechte. Erst 1652 wurde ein Grenzstein aufgestellt, der sog. Dreiherrenstein.
Er ist heute noch zu sehen und markiert das Dreiländereck – den Zusammenstoß der Herrschaftsbereiche Münster, Osnabrück und der Grafschaft Lingen.

Die Hünengräber bei Lähden, Herßum und Lastrup geben Zeugnis von rund 4.000 Jahren alten Siedlungsplätzen. Die typischen Emsländischen Kammern – wie die Grabkammern hier genannt werden – werden im Grundriss bestimmt von langen Kammern mit einem kurzen Gang.

Die Naturschutzgebiete Tiefes Vehn und Zitterteiche bieten Raum für selten Pflanzen wie der Moosbeere , Rosmarinheide oder Fieberklee.

Die sandige Hügellandschaft Hümmling, Geestrücken und Flusslandschaften bestimmen das Bild und geben der Region einen hohen Erholungs- und Urlaubswert.
Hier gibt es eine Vielzahl sehr schöner Wander- und Radwege und auf der Hase, ein kleiner Fluss quer durch Herzlake, kann besonders gefahrlos Flusswanderungen unternehmen.
Auch das Naturschutzgebiet Hahnenmoor bietet sich an für den Wanderfreund. Sie wandern durch eine Landschaft mit seltenen Gewächsen, Libellen und Moorfröschen.

An der renaturierten historischen Tränkestelle für Mensch und Vieh Teepohl, mitten in Herßum, gibt es jedes Jahr zum 1. Advent ein traditionelles Adventshornblasen.

Eine der bekanntesten Freilichtbühnen Deutschlands ist die Waldbühne Ahmsen.
Hier wird seit 1948 Theater gespielt.
Die insgesamt rund 300 Aktiven – Schauspieler wie Helfer vor und hinter der Bühne – sind ausschließlich Laien und Ehrenamtler.
Jedes Jahr gibt es ein religiöses Stück und ein Märchenmusical für Kinder, immer in der Spielzeit zwischen Ende Mai und Anfang September.
Dazu kommen die Bühnenführungen. Hier können Sie einmal sehen, was alles an Technik und Ausrüstung nötig ist, damit die Zuschauer eine Aufführung so richtig genießen können.
Machen Sie einmal eine Fahrt im Schneckentempo – eine Fahrt mit der Museumseisenbahn, eine alte Dampflok mit Platz für Fahrräder, Boller- oder Kinderwagen im Gepäckwagen und dem Genuss von regionalen Spezialitäten im Salonwagen.

Wenn Sie etwas mehr über die Region erfahren wollen, dann bieten sich die Gästeführungen an.
Hier können Sie begleitet von sachkundigen Gästeführern und Gästeführerinnen per Bus, Rad oder zu Fuß viel entdecken und lustige Anekdoten hören.

Einige der Angebote sind Touren mit den vielversprechenden Namen wie Oh, schaurig ist's übers Moor zu gehen mit anschließendem Moordiplom, 1 Boot und 2 PS – eine Kanutour auf der Hase und anschließender Rückfahrt mit dem Planwagen, Auf 4 Rädern durch die 6 Dörfer der Gemeinde Lähden – eine Planwagenfahrt mit Kaffee und Kuchen im Heimathaus oder Natur pur – mit Forelle blau – eine Fahrradtour mit Fischessen.
Das sind nur einige wenige der angebotenen Touren.

Herzlake bietet Erholung für die ganze Familie und die vielen Vereine sorgen immer wieder für gesellige Veranstaltungen und Ausflüge. Eine ideale Region für Gruppenurlaub, denn es gibt hier eine ganze Reihe Gruppenunterkünfte und speziell Gruppenhäuser.

Sie sehen schon, Ferien in der Samtgemeinde Herzlake sind alles andere als langweilig.
Und in den vielen Gasthöfen, Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen werden Sie mit großer Gastfreundschaft aufgenommen und verwöhnt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!